wandelpodcast

WP 08: Modewörter fühlen sich so unverstanden


Volkswirt Wolf Szameit und Psychologe Stephan Meyer diskutieren über gesellschaftlichen Wandel. In dieser Folge geht es um die Frage, warum Modewörter eher benutzt als begriffen werden. Die beiden können es sich nicht verkneifen, die folgenden Themen zu streifen:

  • Ein paar Beispiele für falsch verstandene Modewörter:
  • Nachhaltig
  • Agil
  • Durchstarten
  • Krise
  • Warum die Finanzkrise keine ist, die Flüchtlingskrise aber durchaus
  • Die Konsequenz: Groupthink
  • Zwei Beispiele, wie man Menschen um ihr Urteilsvermögen bringt
  • Warum man selber denken sollte
  • Was Medienleute und Politiker für sich mitnehmen können

Kurz und gut: Szameit und Meyer reden über alles, nur nicht über 20 Minuten.

Mehr über Wolf Szameit. Mehr über Stephan Meyer.
Der Wandelpodcast lässt sich auf iTunes abonnieren unter bit.ly/wpodcast.

Wandelpodcast

Wandelpodcast

 

Kommentar (1)

  1. Ich liebe Klugheit! Danke für diesen hochrelevanten Beitrag!!!!

Kommentare sind geschlossen.